»Eine wichtige, reichhaltige Fundgrube für die Spieleforschung«

Peter Podrez hat »New Game Plus« für die Zeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen|Reviews besprochen und konstatiert: »Der New Game Plus-Modus der Game Studies hat tatsächlich begonnen«. So »legt der Band eindrücklich Zeugnis davon ab, wie neue Gegenstände untersucht sowie innovative Konzepte erprobt werden und präsentiert sich so als eine wichtige, reichhaltige Fundgrube für die Spieleforschung.« Die vollständige Rezension findet sich hier.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply